T-Systems Logo

Schweiz

Ihre Suche

Ihre Suche

Sie sind hier:

News

Details

Cloud-Marktplatz für Logistik-Branche

23. April 2012

Der Aufbau des virtuellen Marktplatzes erfolgt im Rahmen der Forschungsinitiative „Logistics Mall“. Nach dem kommerziellen Marktstart sollen Firmen der Logistik-Branche Anwendungen und ganze Prozesse schnell und günstig über ein Internetportal mieten können.
Ob Auftragsannahme, Fahrzeugwartung oder Einsatzplanung: Viele Speditionen arbeiten derzeit noch mit eigenen Programmen, die nicht optimal aufeinander abgestimmt sind. Die „Logistics Mall“ bietet ihnen die Möglichkeit, integrierte und auf ihren Bedarf zugeschnittene Programme direkt aus dem Netz zu nutzen. Auch Anbieter von Logistik-IT können ihre Software, zum Beispiel zur Nachverfolgung von Transportaufträgen, auf dem neuen Cloud-Marktplatz zur Verfügung stellen.
T-Systems bietet eCommerce-Lösung an
Innerhalb der cloud-basierten und standardisierten Logistikkette wird T-Systems auch eine eigene eCommerce-Lösung anbieten. Dazu Ulrich Meister, Mitglied der Geschäftsführung von T-Systems und Leiter Systems Integration: „Die neue virtuelle Plattform bietet integrierte und jederzeit abrufbare Dienste, mit denen Logistiker Aufträge einfach und kostengünstig abwickeln und neue Kunden gewinnen können.“   
Dr. Ulrich Springer, Leiter der Abteilung „IT in der Logistik“ am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, betont: „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit T-Systems als erfahrenem Betreiber von Cloud-Infrastrukturen und -Diensten. Sie soll unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeiten noch besser mit den Bedürfnissen der Industrie abstimmen und zu einer schnelleren Marktreife von cloud-basierten Marktplätzen führen.“

Cloud Services seit 2005